Angela Geburtstag im Jahr 2015


Dresden vom 02.01. - 06.01.2015

Mit Angela traf ich mich am U-Bhf. Grenzallee, um gleich auf die Autobahn zu fahren. Bis 13.00 Uhr hatte ich gearbeitet. Am Morgen bekam ich noch eine Mail, dass wir in das Holiday Inn umgebucht wurden.
Unser Zimmer lag in der 4. Etage und ist für meine Begriffe recht spartanisch eingerichtet (keine Kommode mit Schubfächern oder dergleichen). Dann liefen wir vom Hotel in Richtung Neuer Markt zur Markthalle. Schöner alter Bau, wo wir uns eine Tasse Kakao bzw. Glühwein gönnten. Auf dem Rückweg kehrten wir in einem Geschäft ein, wo die Herzen der Hobbybäcker höher schlagen. Angela kaufte ein paar Ausstechformen.
Zurück im Hotel suchten wir den Saunabereich auf. Das romantische Abendessen nahmen wir im Zimmer ein.

Hotel

Bilder 02. Januar

Mobirise

03.01.2015

Wir fuhren nach Moritzburg, um das Schloss zu besichtigen. Glück hatten wir, konnten gleich an einer Führung teilnehmen, danach haben wir das Schloss noch individuell besichtigt.
Zum Schluss ging es durch die Schlossbäckerei raus. Da Back-Tag war, kauften wir 2 Brote. Zurück im Hotel legten wir nur unsere Einkäufe ab, um zum Milchladen Pfunds zu laufen.
Ein tolles Geschäft, überall kitschige Fliesen an den Wänden. Wir kauften 2 Präsente, darüber hinaus Käse und Butter. Zu Fuß ging es weiter in Richtung Altstadt, zum Primarkt, wo Angela eingekauft hat.
Zurück im Hotel relaxten wir wieder im Saunabereich.
Danach verspeisten wir auf dem Zimmer frisches Brot, mit frischer Butter und Käse, einfach köstlich.

Bilder 03. Januar

Mobirise

04.01.2015

Nach dem ausgiebigen Frühstück fuhren wir zu den ehemaligen Gasometern, wo jetzt die Assisi-Ausstellung, zum Thema: „Dresden – Mythos der barocken Residenzstadt“, stattfindet.
Muss man gesehen haben! Auch imposant war der Film über die Planung und Realisierung der Panoramaausstellung. Im Anschluss daran sind wir zum „Canalettoblick“ gefahren, weil das Wetter noch zum Fotografieren einlud. Ein kleiner Bummel endete auf dem Weihnachtsmarkt. Tolles Ambiente, der Glühwein wurde z. B. aus hohen Tonbechern ausgeschenkt.
Danach fuhren wir ins Hotel und gingen erst einmal in die Sauna uns aufwärmen. Nach diesem Aufenthalt hatten wir Hunger. Wir zogen uns wieder an und liefen zu einem neu eröffneten Bistro, wo wir für wenig Geld köstliche Pizza zu uns nahmen. Zum Glück hatten wir einen kleinen Verdauungsspaziergang auf dem Rückweg, sonst wären wir geplatzt. 

Übersichtsplan Assisi

Bilder 04. Januar 2015

Mobirise

05.01.2015

Heute hat Angela Geburtstag, trotzdem sind wir um 08.00 Uhr aufgestanden. Nach dem Frühstück ging es zur Semperoper, wir hatten Karten für die Besichtigung. In gut 1er Stunde wurde uns von einer netten Dame ein kleiner Teil des Hauses gezeigt.
Danach erkundeten wir Dresden von unten. Man erhält einen Einblick über den Aufbau der Festung innerhalb der geschichtlichen Entwicklung. Beeindruckend waren die verschiedenen Hochwassermarken in den Jahrhunderten. Die höchste Marke war natürlich von 2002.
Im Anschluss daran haben wir einen kleinen Einkaufsbummel realisiert. Wir haben auch Zeit gefunden, in Ruhe, Kaffee zu trinken. Nachdem wir uns gestärkt hatten, shoppte Angela weiter. Abendbrot haben wir wiederum in unserem Bistro gegessen. Diesmal allerdings Indisch.
Zurück im Hotel haben wir uns entschlossen nur einen Saunagang zu absolvieren. Wir waren einfach zu voll gefressen.

Bilder 05.01.2015

Mobirise

06.01.2015

Nach dem Frühstück und dem Auschecken fuhren wir nach Meißen, um dort die Porzellanmanufaktur zu besichtigen.
Nach einer kurzen Führung durch die Schauwerkstätten, wo man viel über die verschiedenen Herstellungsprozesse der Porzellane und den verschiedenen Berufen erfahren konnte, nahmen wir die Gelegenheit wahr, ausgiebig die Ausstellung zu besichtigen.
Dach nach fuhren wir wieder zurück nach Berlin.
Meißen müssen wir nochmals besuchen. 

Created with Mobirise - Try it